1939: Die Liste

 
 

      Stadtkreis Eisleben

  1. 1.Bratel, Gerhard (Gérard) , Rammtorstr. 49, Eisleben: Shoa

  2. 2.Bratel, Jacob , Rammtorstr. 49, Eisleben: Shoa

  3. 3.Bratel, Martha , geb. Goldstein, Rammtorstr. 49, Eisleben: Shoa

  4. 4.Frank, Franziska , Bahnhofstr. 10, Eisleben: Shoa

  5. 5.Gottschalk, Martha, Hallesche Str. 21, Eisleben: Exil

  6. 6.Isenberg, Siegmund, Rammtorstr. 49, Eisleben: Shoa

  7. 7.Katzenstein, Alfred, Geiststr. 6, Eisleben: Shoa

  8. 8.Katzenstein, Paula, geb Gutmann, Geiststr. 6, Eisleben: Shoa

  9. 9.Königsberger, Jenny , geb. Eckstein, Markt 39, Eisleben: Shoa

  10. 10.Königsberger, Ludwig, Markt 39, Eisleben: Shoa

  11. 11.Königsberger, Marietta, Markt 39, Eisleben: Shoa

  12. 12.Königsberger, Wilhelm (Adolf/ Wolf), Markt 39, Eisleben: Shoa

  13. 13.Königsberger, Recha (Meta), geb. Lang, Markt 39, Eisleben: Shoa

  14. 14.Mendelsohn , Amalie, geb. Jaffe, Markt 47, Eisleben: Shoa

  15. 15.Mendelsohn, Gerhard, Markt 47, Eisleben: Shoa

  16. 16.Mendelsohn, Hans Joachim, Markt 47, Eisleben: Shoa

  17. 17.Mendelsohn, Lina, geb. Plaut, Markt 47, Eisleben: Shoa

  18. 18.Mosbach, Gustav, Lutherstr. 25, Eisleben: Shoa

  19. 19.Mosbach, Hedwig, geb. Block, Lutherstr. 25, Eisleben: Shoa

  20. 20.Moses, Albert, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  21. 21.Moses, Dora (Dona) (Trainche), geb. Hammerschlag, Rammtorstr. 28, Eisleben: Shoa

  22. 22.Moses, Heinz, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  23. 23.Moses, Johanna, geb. Wolff, Freistr. 23, Eisleben: Shoa

  24. 24.Moses, Julius, Freistr. 23, Eisleben: Shoa

  25. 25.Moses, Kurt, Petristr. 3, Eisleben, Exil

  26. 26.Moses, Regina, geb. Hammerschlag, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  27. 27.Moses, Otto, Petristr. 3, Eisleben, Exil

  28. 28.Moses, Walter, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  29. 29.Moses, Werner, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  30. 30.Moses, Rudolf, Petristr. 3, Eisleben: Exil

  31. 31.Moses, Siegfried Samuel, Freistr. 23, Eisleben: Shoa

  32. 32.Schottländer, Georg, Markt 54, Eisleben: Shoa

  33. 33.Salomon, Gertrud, geb. Stern, Markt 54, Eisleben: Shoa

  34. 34.Mosbach, Charlotte (Lotte), Lutherstr. 25, Eisleben: Exil

  35. 35.Salmons, Lore, Lutherstr. 25, Eisleben: Exil

  36. 36.Salmons, Hanna, Lutherstr. 25, Eisleben: Exil

  37. 37.Weißbrodt, Jankel (Jul. Kopel), Karl-Rühlemann-Platz 4, Eisleben: Exil

  38. 38.Weißbrodt, Henriette Berta, geb. Heine, Karl-Rühlemann-Platz 4, Eisleben: Exil

  39. 39.Weißbrodt, Dieter, Karl-Rühlemann-Platz 4, Eisleben: Exil

  40. 40.Wertheim, Alfred, Klosterplatz 3, Eisleben: Exil

  41. 41.Wertheim, Adolf, Klosterplatz 3, Eisleben: Exil

  42. 42.Wertheim, Bertha, geb. Katzenstein, Klosterplatz 3, Eisleben: Shoa


  43. Mansfelder Gebirgskreis

  44. 43.Bluhm, Max, Chausseestr. 33, Klostermansfeld: Shoa

  45. 44.Bluhm, Lotte Minna; geb. Weissfeldt, Chausseestr. 33, Klostermansfeld: Shoa

  46. 45.Mosbach, Gerda, Chausseestr. 33, Klostermansfeld, Shoa

  47. 46.Schumann, Max, Hindenburgstr. 65, Molmeck, Hettstedt

  48. 47.Herzberg, Jenny, geb. Krotoschin, A.-Hitler-Straße 9, Großörner: Shoa

  49. 48.Brodek, Reinhold, Dankerode

  50. 49.Brodek, Gottfried, Dankerode

  51. 50.Neurath, Isidor, Berliner Plan 19, Ermsleben: Shoa


  52. Mansfelder Seekreis

  53. 51.Rosenberg, Anna, geb. Pinthus, Burgstr. 22, Alsleben a.d. Saale.: Shoa

  54. 52.Rosenberg, Minna, Burgstr. 22, Alsleben a.d. Saale.: Shoa

  55. 53.Markus, Hugo, Eisdorfer Str., Wansleben: Exil

  56. 54.Maerker, Salomon, Friedrich-Henze-Str. 16, Teutschenthal: Shoa

  57. 55.Planer, Emilie, Alsleben a.d. Saale

  58. 56.Roiter, Hermann, Krimpe, Schochwitz

 

Die Liste von 1939 zeigt nicht das ganze Ausmaß der Verfolgung, denn viele Juden sind schon vor 1939 geflohen, aber nicht alle konnten endgültig entkommen. Andere sind zwischen 1933 und 39 in die großen Städte gezogen. Der geographische Bereich, den die Liste abdeckt, ist auch nicht völlig identisch mit dem Einzugsgebiet der Eisleber Synagogen-Gemeinde. Entfernte Orte im Seekreis wie Aseleben gehörten nicht mehr dazu. Dafür fehlt hier aber  u.a. Sangerhausen.


Dennoch wiederholen wir hier die Liste der Nationalsozialisten und zeigen, was mit den Menschen geschehen ist. Die Namen sind mit den entsprechenden Genealogie-Seiten verknüpft, wo man weitere Informationen erhält.


Von den 56 Personen wurden 33 ermordet.